logo   
StartseiteBadmintonDarkmintonOrganisationKontakt/Impressum
  Navigationsbaum
Login
BPV Neuigkeiten
 

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35
Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Fr, 02.03.2018 19:40:12)

1.ÖBV-D-RLT Wien

Beim 1. ÖBV D-Wien Ranglistenturnier am 21.1.2018 im CD Alt Erlaa waren 24 Herren anwesend. Der BPV war durch GüntherO und RobertS vertreten. KristofN war noch kurzfristig ausgefallen. GüntherO kämpfte mit seinen schweren Gegnern und konnte diese teilweise auch fordern. RobertS hielt in zwei Partien toll mit und konnte auch eine Partie für sich entscheiden und erreichte Platz 14. Im Doppel konnten beide trotz Müdigkeit noch eine ansprechende Leistung gegen ein starkes Paar erbringen. Für beide gibt es als Belohnung Ranglisten Punkte. Allgemein ist das D-Turnier sehr gut geeignet, um Spielroutine im Einzel für die MMS zu sammeln. 

Vielleicht treten das nächste Mal noch mehr Spieler vom BPV an.

Danke an Robert für den Bericht!


v.l.n.r.: Robert, Günther


Beitrag von Kristof Nagl (Mo, 22.01.2018 19:59:26)

Spielbericht MMS gegen Donaustadt

So die Rueckrunde hat bereits angefangen. Und unser erster Gegner waren gleich die starken Donaustädter. Und obendrein ist uns auch unsere Sonja krankheitsbedingt ausgefallen (gute Besserung an dieser Stelle). Dafuer hat die Jasmin ihr Debut in der Liga gefeiert. Die Begegnung ist leider ganz klar 8:0 fuer die Donaustädter ausgegangen. Zum Erfreulichen: Die Gegner haben sich sichtlich weit mehr anstrengen muessen als in der Hinrunde.

Wir hatten deutlich mehr Satzgewinne als beim letzten Mal. Das 1. und 2. Herreneinzel sind nach einem harten Fight leider doch noch im dritten Satz verloren gegangen. Hervorheben möchte ich noch den Robert und den Guenther im Herrendoppel. Die haben im 2. Satz groß aufgespielt und gezeigt, dass der BPV ein nicht zu unterschätzender Gegner sind. Happern tut es eben nur an der Konsitenz der Leistung und Erfahrung. Auch das Spiel von der Caro war äußerst spannend. Die zwei Sätze sind sehr knapp verloren gegangen. Leider hat es fuer einen Ehrenpunkt dann doch nicht gereicht.

Nichts desto trotz zeigt sich, dass die Leistungen kontinuierlich nach oben gehen und wir unser Niveau schrittweise steigern. Weiter so!

         

 

      

 

 


Beitrag von Kristof Nagl (Mi, 13.12.2017 19:16:40)

Spielbericht MMS gegen Vösendorf

Hier ein kurzer Spielbericht vom Spiel gegen Vösendorf: Das Ergebnis ist für Vösendorf 6:2 ausgegangen.  Das Ergebnis hätte durchaus zugunsten für uns ausgehen können, denn es waren einige sehr spannende und knappe Spiele dabei. 

Das 1.HD mit Robert und Kristof war sehr gut gespielt. Das Stellungspiel war gut und teilweise hatten wir auch die Oberhand, nur der letzte Schlag hat es dann oft ausgemacht den Sack zuzumachen, der ist nicht gelungen. Aber man sieht, dass sich das Training bezüglich des Doppelspiels deutlich auszahlt. Eine ganz starke Leistung hat der Benjamin gezeigt. Er hat ganz klar in 2 Sätzen gewonnen und hat dem Gegner überhaupt keine Chance gelassen.  Das Damendoppel mit der Caro und Sonja konnte auch auf allen Ebenen überzeugen  und haben das Spiel ganz klar gewonnen.

Die Spiele von der Caro und mir sind leider ganz knapp verloren gegangen.  Ich muss gestehen, dass ich einen 11:2 Punktevorsprung im 3. Satz noch verspielt habe.  Die Mentale Stärke ist eben im Badminton auch entscheidend und ein Spiel endet eben bei  Punkt 21. Das heißt nie aufgeben oder nachlassen.

   

      


Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Mo, 04.12.2017 23:31:46)

2.NW-Turnier in Alt Erlaa

Bericht von Trainer Vinh:

 

Vom BPV war dieses Mal nur Alejandro dabei. Der Rest der Gruppe hatte leider wegen schulischer Aktivitäten keine Zeit und mußte lernen. Insgesamt waren ca. 35 Kinder anwesend.

 

Alejandro wurde der Gruppe A zugeteilt. In den ersten beiden Durchgängen war er noch etwas unsicher, aber nach den beiden Vorrunden wird Alejandro der Gruppe Expert zugeordnet. 

 

Alejandro hatte dieses Mal etwas mehr zu kämpfen, da er in der Expert Gruppe war (Kevin von Donaufeld als Nr.2 des Turnier gesetzt und Piotr von WBH als Nr. 3 des Turnier gesetzt). Nur gegen seinen ehemaligen Vereinskollegen Piotr muss er in die volle Länge gehen und siegt mit 21:17, 19:21 und 21:15.

Auch der Gesamtsieg in der Gruppe Expert geht an unseren Alejandro!!!

 

Gratuliere :-D

 
v.l.n.r.: 2.Platz Piotr, Alejandro 1.Platz und Kevin 3.Platz 
 

Beitrag von Caroline Scheiber (Sa, 02.12.2017 13:38:01)

Babolat Cup 01.11.2017

Nach einer längeren Pause konnten wir endlich wieder beim Babolat Cup spielen. Leider passierte Claudia das Unglück, dass sie direkt vor dem ersten Spiel umknickte und das Bein nicht mehr richtig bewegen konnte. Da der Verdacht auf Kreuzbandriss besteht, hoffen wir natürlich, dass sich dieser Verdacht nicht verwirklicht und wünschen GUTE BESSERUNG und SCHNELLE GENESUNG!

Die erste Partie spielten wir gegen "Federleicht". Die Gegner waren stark und wir spielten auf Augenhöhe und kämpften um jeden Punkt. Die Doppel wurden gespielt von Benjamin und Caroline, Christian und Patrick und Xin und Günther. Die drei Einzel waren zum Teil sehr sehr spannend (Benjamin, Günther, Caroline) und das Ergebnis lautete 4:2 in Spielen für uns.

Gegen die zweite Mannschaft "Inter 16" hatten wir es etwas leichter. Die Gegner waren nicht ganz so stark, aber aufgrund vieler Eigenfehler mussten wir dann doch um einige Punkte kämpfen. Diese Partie gewannen wir mit 5:1.

Alles in allem ein großer Erfolg, freue mich auf das nächste Mal! (Da machen wir dann auch wieder ein Foto!)

 


Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35