logo   
StartseiteBadmintonDarkmintonOrganisationKontakt/Impressum
  Navigationsbaum
Login
BPV Neuigkeiten
 

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34
Beitrag von Kristof Nagl (Sa, 17.12.2016 18:30:08)

Spielbericht vom Donnerstag

Hallo,

am Donnerstag war das Spiel gegen Vic Badminton Club. Wir haben leider 5:3 verloren. Der erste Punktgewinn lässt noch auf sich warten. Die Damen haben ihre Topleistung abgerufen und

sicher gewonnen. Großes Lob an Laura und Sonja, unsere Leistungsträgerinnen!! Damentechnisch sind wir ganz klar in den oberen Rängen der Liga angesiedelt. Die Herren schwächeln hingegen einbißchen. Nur nicht

ins Boxhorn jagen lassen. Bei den Herren steckt noch unheimlich viel Potenzial, nur haben wir Schwierigkeiten dieses Potential in einer Wettkampfsituation voll auszuschöpfen. Aber mit weiter konsequenten

Training und Spielerfahrung werden wir auch diese Huerde nehmen.

Kurz gesagt: Damen in Topform, Herren schwächeln einbißchen. Wir arbeiten dran.

=> WEITERLESEN...

Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Di, 13.12.2016 23:07:14)

2.WBV-Nachwuchsturnier

Beim 2.WBV-Nachwuchsturnier in der Lieblgasse traten von Seiten BPV Peter und Alejandro an.
Beide Jungs wurden der Kategorie A zugeteilt und spielten sehr gut!

Im gesamten Turnierverlauf haben beide jeweils ein Spiel verloren, schafften es aber trotzdem in 3 Sätzen auf's Stockerl.
Peter kam ins Halbfinale und machte den 3.Platz, Alejandro gewann in spannenden 3 Sätzen das Finale!

Gratulation an Euch beide Laughing


Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Mi, 07.12.2016 17:11:52)

2. Jugend-Ranglistenturnier

Das 2. Jugend-Ranglistenturnier dieser Saison fand heuer in Judenburg statt.
Von Seiten BPV waren Laura und Sonja gemeinsam mit unseren Trainern Vinh und Jun vorort.

Für die beiden Mädchen war es kein einfaches Turnier, da sie bereits in der Gruppenphase kein leichtes Spiel hatten. Vor allem zu großer Respekt vor den Gegnerinnen (daran müssen wir mental noch arbeiten) war ein echtes Thema.
Es gab einige spannende Partien von beiden. Meistens mussten 3 Sätze gespielt werden, aber schlußendlich wurde der Einsatz LEIDER nicht belohnt :-/

Auch wenn es dieses Mal nicht gereicht hat unter die Besten zu kommen, waren wir beide (Vinh & Jun) mit der Leistung der beiden Mädchen zufrieden.

Vielen Dank  - wie immer - an Vinh für den Bericht!


Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Do, 01.12.2016 15:13:25)

2. Schüler-Ranglistenturnier

Das 2. Schüler-Ranglistenturnier fand heuer in Traun statt. Von Seiten BPV hat dieses Mal "nur" Peter mitgespielt (Alejandro war leider verhindert, hatte ein Schul-Schachturnier in Bratislava).

Peter hat bei den U13B Einzel sehr gut gespielt, aber im Semifinale war leider Endstation. Auch der 3. Platz war nicht leicht zu holen, aber schlußendlich hat er in 3 Sätzen (16-21, 21-11, 21-18) den längeren gezogen :-D
Hoffentlich hat es gereicht , dass er beim nächsten Turnier in der U13A-Klasse mitspielen kann.

Für unseren Peter und ca. 12 weitere österreichische Kinder von anderen Vereinen geht es von 2.12.-4.12.2016 nach Slowenien, zum Medvode Forza Cup. 
Peters 1. Turnier auf internationaler Ebene!!! Er wird in der U11-Klasse spielen und von 2 Coaches begleitet (Kenny von Pressbaum & Bianca von Mödling), und auch ein paar Elternteile kommen mit um bei der Betreuung zu unterstützen.

Wir wünschen Peter viel Erfolg bei dem Turnier und würden uns auch über ein paar Zeilen & Fotos freuen!!!!

(apropos: Vielen Dank an Vinh für den Bericht)


Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Mo, 21.11.2016 23:40:20)

Österr. Senioren-Staatsmeisterschaften

Die Staatsmeisterschaften der Senioren fanden heuer in Vorchdorf (Oberösterreich) statt. Das Teilnehmerfeld war wegen der guten Erreichbarkeit sehr groß, und fast alle Spielklassen konnten ausgetragen werden. Vom BPV war Robert im Einsatz.

Im Herren Einzel 50+ traf er gleich auf den amtierenden Europameister Peter Moritz. Das Ergebnis war eindeutig, aber das Positive war, dass Robert den Ball immer wieder im Spiel halten konnte, und das Match 23 Minuten dauerte.

Das 2. Highlight war das Herrendoppel 50+. Mit seinem zugeteilten Partner Thomas Aigner konnte der 1.Satz gewonnen werden. Der 2. ging an die Gegner, und im 3. fehlten nur 3 Punkte auf den Matchgewinn und die Bronze Medaille.

Robert konnte seine Leistung voll abrufen und wurde von seinem routinierten Partner vor allem wegen der Schlagsicherheit gelobt.

Vielen herzlichen Dank für den Bericht und Gratulation von uns allen!!! 

Smile


Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34