logo   
StartseiteOrganisationBadmintonDarkmintonKontakt/Impressum
  Navigationsbaum
Login
BPV Neuigkeiten
 

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28
Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Sa, 17.06.2017 00:09:57)

Projekt BPV-Shuttle Time

Bericht unseres Obmanns MichaelD:

 

Mit vorigem Jahr haben wir mit dem Shuttle Time-Training in der Volkschule Gertrude-Fröhlich-Sandner im 2.Bezirk begonnen. Durchgeführt wurde das Training jeden Freitag am Nachmittag in zwei Einheiten geteilt 1+2 Klasse und 3.+4.Klasse je 50 Minuten.

 

Unser Ziel war es die Kinder im lockeren Rahmen, aber einem dem ÖBV/BWF Standard entsprechender Ausbildung zum Badminton heranzuführen. Durchführende Trainer waren MichaelD und CaroS, die die Trainings auch die ganze Saison gemeinsam abhielten.

 

Unsere Erwartungen wurden durch den Einsatz und der Spielfreude der Kinder bei weitem übertroffen als wir im Vorfeld erhofft hatten.

Die Kinder waren immer mit vollen Einsatz beim Training dabei, und die Zeit ging ihnen immer zu schnell vorbei, aber trotz der kurzen Zeitspanne (50 Minuten) setzten sie schnell das Erlernte um.

Ein paar von den Kindern zeigten auch Interesse an unserer Vereinsarbeit,was wir noch mit ihren Eltern besprechen werden, damit wir wieder Nachwuchs in unseren Verein bekommen.

 

Am 9.Juni führten wir mit den Kids ein Abschlussturnier durch.

Hier konnten sie das Erlernte im Spiel umsetzen, was viele von ihnen mit großem Können zeigten.

Für uns war es eine Freude zu sehen, dass trotz der kurzen Zeit die wir immer zur Verfügung hatten, viel von unseren Trainingszielen umgesetzt wurde.

Den größten Teil der Kinder macht das Badmintonspielen mittlerweile soviel Spaß, dass sie sich auch für die nächste Saison anmelden werden.

 

Nächste Saison werden wir noch einmal  Shuttle Time Training in der Schule anbieten, damit wir die Möglichkeit finden unseren Verein wieder mit Nachwuchs bereichern zu können.

 


Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Fr, 16.06.2017 23:34:43)

6. NW-Turnier

Bericht von Trainer Vinh zum Abschluss dieser Saison in der Lieblgasse: 

 

Dieses Mal war Alejandro nicht alleine :-D

Auch Yannic hat sich dieses Mal entschieden mitzuspielen. Es war das 1.Turnier seitdem er bei uns in Verein ist. 
Die ersten zwei Quali-Runden hat er sehr gut gespielt, eine Partie verloren und eine gewonnen. Danach wurde er in die Gruppe FUN eingestuft. 

 

Alejandro hat die beiden Quali-Runden ohne Probleme bestanden und wurde danach der Gruppe EXPERT zugeteilt. 

 

Yannic erwischte eine 5-er Gruppe. In der ersten Runde hat er sich wacker geschlagen und auch gewonnen. In Verlauf des Turnier fand er immer mehr Spaß und die Schläge, Services, ... hat er zusehend mit mehr Sicherheit gespielt.

Unerwartet und ohne darüber nachzudenken gewann er alle seine Spiele und machte somit den 1.Platz in der Fun-Gruppe! 

Da war ich selbst überrascht und gratuliere zum Sieg :-D. 

 

Bei Alejandro ist es nicht viel anders gelaufen. Er hat alle seine Spiele in 2 Sätze gewonnen, nur im Finale hatte er die eine oder andere Schwierigkeiten gehabt. Im 2. Satz lag er zu Beginn etwas hinten. Nach einer kurzen Pause konzentrierte er sich und holte einen Punkt nach dem anderen. Das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen entschied sich schlußendlich zu Gunsten Alejandro in 2 Sätzen.

 

Wir gratulieren den beiden ganz herzlich! Smile

 


Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (So, 11.06.2017 20:51:54)

Akademische Meisterschaften

Dieses Wochenende fanden die akademischen Meisterschaften statt, und der BPV war dort stark vertreten :-)

Begonnen wurde mit den Mixed Spielen.

Das erste Spiel von Caroline & Reinhard ging klar für sie aus, im zweiten Spiel wurde es jedoch um einiges knapper! Nach schönen langen Ballwechseln besiegten sie ihre Gegner im 3. Satz. Dann trafen alle BPV-Spieler aufeinander: Claudia & Robert gegen Caroline und Reinhard im Kampf ums Finale.
Den ersten Satz konnten Claudia und Robert klar für sich beanspruchen, im 2. Satz wurde ein Unentschieden erreicht, und schlussendlich gewannen Caroline und Reinhard diese spannende Partie. Im Finale mussten sie sich jedoch geschlagen geben und freuten sich über den wohlverdienten 2. Platz! Robert und Claudia verloren leider das Semifinale und belegten den 4.Platz.

   

Weiter ging's mit Herren- bzw. Damendoppel.

Im Damendoppel hatten es die Damen nicht sonderlich leicht, da aufgrund der geringen Teilnehmerzahl die Hobby- mit der Meister-Klasse vermischt wurde.

Im ersten Spiel trafen Claudia & Caroline auf leichte Gegner und gewannen in 2 Sätzen. Darauf folgte ein hartes Match, dass sie leider im 3. Satz mit 24:22 verloren haben. Diese Partie sorgte für kurze Zweifel in der Verschnaufpause, doch im letzten Spiel gaben sie noch einmal Vollgas: Die Gegner waren echt starke Meisterklasse-Spieler, doch trotzdem wurden lange und harte Ballwechsel gespielt. Claudia sorgte für die Sicherheit am Netz, während Caroline den hinteren Teil gut abdeckte. Sie haben zwar das Spiel verloren, wurden jedoch der Meisterklasse zugeordnet und holten sich verdient den 3. Platz! Harte Ballwechsel, schöne Schläge und wenige Eigenfehler – "Claudia, ich bin stolz auf uns! :D" (O-Ton Caroline)

Xin & Yuning traten in der Meisterklasse an. Sie konnten definitiv dort mithalten, allerdings gegen die Besten war die Herausforderung zu groß.

Reinhard & Robert traten in der Hobbyklasse an. Eine konstante Drop Leistung von Reinhard und eine gute Smash Performance von Robert waren die Basis für den Sieg in diesem Bewerb.

  

Last - but not least - fanden am Sonntag die Einzelbewerbe statt.

Xin war im Bewerb Meisterklasse Herren im Einsatz. Er musste sich auch mit dem Besten und späteren Sieger Erik Gebeshuber messen. Ein Vergnügen Xin bei seinen Spielen und Siegen zuzusehen.

Die Meisterklasse Frauen (weil nur drei Spielerinnen) wurde gemeinsam mit der Hobbyklasse Herren gespielt. Günther und Robert kamen ganz schön ins Schwitzen. Günther arbeitet sich bis auf Platz sechs vor, Robert gelang mit mittlerweile vorhandener Spielroutine der zweite Platz. 

 Die Übungen in den letzten Trainings haben sich gelohnt. Alles in Allem ein erfolgreiches Turnier.


Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Mo, 05.06.2017 11:26:09)

Mix-MaXX Turnier

Beim Mix-Doppelturnier am 2.6.17 im Maxx Center sind vom BPV CaroS und RobertS angetreten.

Fünf Spiele waren zu bestreiten und es lief ausgezeichnet. Drei Partien gewannen die beiden, aber auch bei den verlorenen Partien war die Leistung ausgezeichnet. Das Stellungsspiel passte, und die Konzentration bei den Ballwechseln konnte den ganzen Abend gehalten werden. Das spannende Spiel um den 3. Platz konnte nach dem Verlust des ersten Satzes noch umgedreht werden. Der 3. Platz war wohlverdient. 

Smile

Vielen Dank an Robert für den Bericht!


Beitrag von Claudia Ricica-Bruckner (Sa, 03.06.2017 21:01:40)

5. NW-Turnier

Bericht von Trainer Vinh vom 5.NW Turnier in der Tellgasse am So.28.05.17: 

 

Es sind ca. 20 Kids bei dem Turnier angetreten. Vom BPV war dieses Mal nur Alejandro am Start.
(Peter war zeitgleich i
n Begleitung von Trainer Jun und Vater Pawel in Deutschland um am Bodensee ein Turnier in der U13 zu spielen)

 

Alejandro hat ohne Probleme die ersten 2 Quali-Runden bestanden. 

Anschließend wurde er der Gruppe Expert zugeteilt. In der 1. Hauptrunde musste er gleich in 3 volle Sätzen gehen. Am Ende hatte Alejandro das bessere Ergebnis mit 21:19. Die restlichen 3 Spiele hat er ohne Probleme jeweils in 2 Sätzen gewonnen, und somit das Turnier in der Gruppe Expert gewonnen.

1.Platz für Alejandro!!!!

 

Wir alle gratulieren ganz herzlich!!!  Laughing

   


Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28